FR |  DE
Sitemap
Sie sind hier > Campagnes > BPCO > COPD > Symptome

Symptome

AUSWURF

Erkrankte Lungen produzieren mehr Schleim als gesunde. Über Jahre eingeatmete Schadstoffe lähmen oder zerstören die Flimmerhärchen der Atemwege, sodass diese den Schleim nicht mehr aus den Lungen befördern: Der zähflüssige Schleim muss durch Husten «ausgeworfen» werden.

 

HUSTEN

COPD-Betroffene husten vor allem am Morgen. Meist haben sie sich an diesen täglichen Husten gewöhnt und stören sich nicht daran. Erst bei einer Erkältung oder einer Atemwegsinfektion gehen sie zum Arzt oder zur Ärztin.

 

ATEMNOT

in den Bronchien werden die Atemwege verengt, es entsteht ein Gefühl, als ob man durch einen Strohhalm atmen würde. Anfangs taucht die Atemnot nur bei grösseren Anstrengungen auf, allmählich bei immer ge­ringeren Belastungen – bis hin zu Atemnot im Ruhezustand.

CIPRET WALLIS | Seewjinenstrasse 2 3930 Visp | Tel. 027 948 46 42 | Fax 027 948 46 40
powered by /boomerang